Zum Hauptinhalt springen

Unser Unternehmen, die LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH mit Hauptsitz in Bingen am Rhein ist ein traditionsreicher und innovativer Hersteller von Geldspielgeräten sowie Compactsport-Automaten. Im Rahmen ihres Produktportfolios ist LÖWEN ENTERTAINMENT in den Geschäftsbereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service aktiv.  Unser Unternehmen ist Teil der LÖWEN-Gruppe – einem der führenden Hersteller und Betreiber von Geldspiel- und Compactsport-Geräten, die mit über 4.500 Mitarbeitern deutschlandweit tätig sind.

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Compliance und Konzernangelegenheiten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bingen einen

Risk & Compliance Manager (m/w/d)

Was wir bieten

  • Teamarbeit in einer kollegialen und freundlichen Arbeitsatmosphäre mit talentierten und engagierten Kollegen
  • Umfangreiche Sozialleistungen, Chancengleichheit, ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eigenständiges Arbeiten mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterförderung und -entwicklung als festen Bestandteile unserer Unternehmenskultur

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der fortlaufenden Weiterentwicklung des etablierten Risk- & Compliance- Management-Systems der LÖWEN-Gruppe
  • Monitoring relevanter gesetzlicher Entwicklungen, Durchführung von Gap-Analysen und Ableitung von Maßnahmen für die Unternehmensgruppe
  • Sicherstellung des systematischen Risikomanagement-Prozesses für strategische, operative, finanzielle, rechtliche und projektbezogene Risiken
  • Mitwirkung bei fachbereichsübergreifenden Projekten sowie Lizensierungsverfahren im In- und Ausland
  • Fachliche und methodische Beratung von Fachbereichen, z. B. bei Geschäftspartnerprüfungen (KYC, KYS), Risikoanalysen, Compliance-Assessments, Ausgestaltung des Internen Kontrollsystems, Business Continuity Management, Krisenmanagement, Unternehmenssicherheit etc.
  • Erstellung von Compliance- & Risk Reports sowie Präsentationsunterlagen in deutscher und englischer Sprache
  • Durchführung zielgruppengerechter Schulungen
  • Lenkung konzerninterner Compliance-Vorgaben im Rahmen eines Richtlinienmanagements
  • Unterstützung in der Beteiligungsadministration der Unternehmensgruppe sowie im gesellschaftsrechtlichem und konzerninternem Beschlusswesen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- bzw. Rechtswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Relevante Berufserfahrung, gern aus aus einem Wirtschaftsunternehmen, einer Beratungs-, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Rechtsanwaltskanzlei
  • Kenntnisse in relevanten Standards und Verfahren, z. B. ISO 19600 / 31000 / 31010 / 37001, IDW PS 340 / 980 / 981 / 982, COSO ERM
  • Weiterbildungen und Zertifizierungen von Vorteil (z. B. CFE, CRMA, CIA, CISA oder ähnlich)
  • Selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise, ausgeprägtes Selbst- und Zeitmanagement sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte prägnant zu präsentieren
  • Bereitschaft, sich in neue Themenstellungen einzuarbeiten
  • Fortgeschrittene Kenntnisse mit MS-Office-Anwendungen (PowerPoint, Word, Excel, Outlook) sowie in der managementorientierten Visualisierung von Informationen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift