Zum Hauptinhalt springen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR BEWERBUNGEN
Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei uns.

(Stand 15.08.2019)

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei der LÖWEN- oder Casino Royal-Gruppe bewerben möchten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, weshalb wir Sie an dieser Stelle darüber informieren möchten, welche Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses von uns verarbeitet werden und zu welchen Zwecken dies geschieht.

Grundsätzliche Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite in der allgemeinen „Datenschutzerklärung“.


1.    Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung gilt für die LÖWEN- und Casino Royal-Gruppe. Die Gruppe besteht aus den Gesellschaften: LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, ADMIRAL ENTERTAINMENT GmbH, BPA Freizeit- und Unterhaltungs GmbH, Admiral Play GmbH, Admiral Sportwetten GmbH, NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Gesellschaft für Spielerschutz und Prävention mbH sowie die Casino Royal GmbH (inklusive der ADMIRAL und Casino Royal-Spielhallen), die jeweils in der Ausschreibung genannt sind.

Diese Datenschutzinformationen gelten für postalische und E-Mail-Bewerbungen, telefonische Bewerbungen sowie für Bewerbungen über unser Online-Formular.


2.    Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

Die Personalbetreuung in der LÖWEN- und Casino Royal Gruppe erfolgt als gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DS-GVO bzw. im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO. Zentrale Anlaufstelle ist die


LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH
Saarlandstraße 240
D-55411 Bingen/Rhein
Tel.: +49 6721 4070
E-Mail: info@loewen.de


3.    Datenschutzbeauftragter



Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie an den Datenschutzbeauftragten richten. Sie können den Datenschutzbeauftragten unter den folgenden Kontaktdaten erreichen:

E-Mail-Kontakt: Datenschutz@Loewen-Gruppe.de  

Adresse für postalische Kontaktaufnahme:

LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH
Datenschutzbeauftragter
Saarlandstraße 240
D-55411 Bingen/Rhein


4.    Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

A. Online-Formular

Wenn Sie sich über unsere Karriereseiten ( https://karriere.loewen-gruppe.de/startseite/ und karriere.admiral-spielhalle.de/start/) bewerben möchten nutzen Sie hierzu unser Online-Bewerbungsformular. Hier erheben wir folgende personenbezogenen Daten: Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift sowie Geburtsdatum (alle Pflichtangaben sind mit * gekennzeichnet). Neben den als Pflichtfeld gekennzeichneten Daten können Sie freiwillig auch weitere Angaben eingeben und Unterlagen hochladen. Sollten Ihre Angaben Informationen zu Gesundheitszustand, zur Ihren Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zu Ihrem Sexualleben enthalten (besondere Kategorien personenbezogener Daten), weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese Daten nicht erheben und Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen und in die Datenverarbeitung einwilligen. Vor dem Absenden der Online-Bewerbungsformulars willigen Sie in die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Der Eingang Ihrer Bewerbung wir Ihnen schriftlich bestätigt.

Informationen zur Datenverarbeitung durch die o.g. Webseiten, finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung unter dem Punkt: „Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren“ unter nachfolgendem Link: www.loewen-gruppe.de/service/datenschutz/.

B. Postalische und E-Mail-Bewerbung

Sie können sich auch per E-Mail oder schriftlich bewerben. In diesem Fall legen wir Sie dann mit Ihren eingereichten Daten in unserem Bewerbersystem an. Der Eingang Ihrer Bewerbung wir Ihnen schriftlich bestätigt, Ihre Originalunterlagen erhalten Sie zu unserer Entlastung zurück.

C. Sonstiges

Es besteht die Möglichkeit einer telefonischen Kontaktaufnahme. Hier werden Sie u.a. aufgefordert Ihre Kontaktdaten zu nennen sowie einige stellenbezogene Fragen zu beantworten. Im Nachgang erhalten Sie entsprechend der Angaben Ihrer Kontaktdaten eine Rückmeldung.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses angegebenen personenbezogenen Daten und Dokumente werden von uns ausschließlich für Zwecke der Bewerbungsabwicklung und im Stellenbesetzungsprozess verarbeitet. Dazu gehört u.a. die Prüfung Ihrer Qualifikation und die Speicherung der Daten in unserem elektronischen Bewerbersystem.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung ist § 26 Abs. 1 S. 1 und Abs. 8 BDSG i. V. m. Art. 88 DS-GVO (Entscheidung über die Begründung des Beschäftigungsverhältnisses) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).Sofern wir Daten zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegenüber uns verarbeiten, dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse von uns als Verantwortliche). Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten.

5.    Empfänger der personenbezogenen Daten

Aufgrund unserer Organisationsstruktur werden Ihre Daten in der Gesamten LÖWEN- und Casino Royal-Gruppe erhoben. Innerhalb der Gruppe erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die mit der Vorbereitung und der Durchführung des Bewerbungsprozesses betraut sind. Dazu zählen Mitarbeiter der Personalabteilung und der Fachbereiche, in denen eine offene Stelle besetzt werden soll. Soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir auch Betriebsräten und anderen Interessenvertretungen der Beschäftigten unseres Unternehmens im Rahmen der Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben Ihre Bewerbungsunterlagen zur Verfügung stellen (§ 99 Abs. 1 BetrVG). Wenn Sie eine Bewerbung bei uns einreichen, gehen wir davon aus, dass Sie sich auch für weitere Stellen in LÖWEN- und Casino Royal-Gruppe interessieren. Dies gilt insbesondere für die operativen Einheiten (Spielhallen). Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse von uns als Verantwortliche).Bei jeder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an externe Empfänger, die diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten, werden wir vertraglich sicherstellen, dass Ihre Daten im Einklang mit allen anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften übermittelt, geschützt und verarbeitet werden.

6.    Dauer der Speicherung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere unter Berücksichtigung des Art. 17 DS-GVO speichern.Speicherung während des Bewerbungsverfahrens: Soweit erforderlich, werden wir Ihre Daten für die Dauer des Bewerbungsprozesses speichern.Bei Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses: Sollten wir im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen begründen, werden wir Ihre Daten in die Personalakte überführen und danach solange speichern, wie gesetzlich vorgeschrieben.Bei Ablehnung Ihrer Bewerbung: Sofern Sie die Löschung Ihrer Daten nicht veranlassen, werden wir nach Ende des Bewerbungsprozesses alle von Ihnen gespeicherten Daten nach den jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften löschen. Unsere Regellöschfrist beträgt nach Abschluss des Bewerberverfahrens sechs Monate.

 


7.    Übermittlung der Daten an ein Drittland außerhalb der EU

Eine Übermittlung in ein Drittland ist nicht beabsichtigt.

8.    Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Allerdings ist die Bereitstellung personenbezogener Daten für einen Vertragsabschluss über ein Beschäftigungsverhältnis mit uns erforderlich. Das heißt, soweit Sie uns keine personenbezogenen Daten bei einer Bewerbung bereitstellen, werden wir kein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen eingehen.

9.    Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO.


10.    Betroffenenrechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder die Datenübertragung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 20 und 21 Abs. 1 DS-GVO). Wird während des Bewerbungsverfahrens die Löschung der Bewerbungsdaten begehrt, wird dies als Rücknahme der Bewerbung gewertet.

Einmal erteilte Einwilligungen können grundsätzlich gegenüber der LÖWEN- und Casino Royal-Gruppe jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Zur Wahrung dieser Rechte kann sich jeder Betroffene an die Personalabteilung bzw. an info@loewen.de wenden. Bitte machen Sie in diesen Fällen folgende Angaben: Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Zweck der Verarbeitung: „Bewerbung“.

Ferner steht Ihnen das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu.


11.    Einwilligungserklärung

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Einwilligung, dass Ihre Daten im Rahmen des oben beschriebenen Bewerbungsverfahrens verarbeitet werden.

1 Die Bezeichnung "Gruppe" umfasst hierbei alle Gesellschaften des gesamten Unternehmensverbundes.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen